vitoclient-Services - Download-Service

Diese Beschreibung betrifft nur den Installationstyp 3.

Allgemeines

Der Download-Service ist Bestandteil der vitoclient-Services. Mit diesem Service werden Elemente, welche Sie im Online-Portal abonniert haben, automatisiert heruntergeladen, sobald eine neuere Version gefunden wird. Solche Elemente werden aber nie automatisch installiert; dies bestimmen Sie immer selber.

Beim vitomed-Neustart und beim Benutzerwechsel wird in einem Popup-Fenster angezeigt, ob neue Downloads vorhanden sind; Sie müssen also nicht mehr im Online-Portal nachschauen.

Element abonnieren

Bestimmen Sie, welches Element (z.B. Update vitomed) automatisch heruntergeladen (aber nicht installiert) werden soll.

  1. Öffnen Sie das Online-Portal.
    Der Bereich Neue Downloads wird angezeigt.

  2. Rechtsklicken Sie diesen Bereich und wählen Sie im Kontextmenü Download-Service aktivieren (falls der Service bereits aktiviert ist, können Sie die Funktion nicht anwählen).

  3. Markieren Sie die Zeile eines zu abonnierenden Elementes (keine Überschrift) mittels Klick.
    Falls Sie das gewünschte Element nicht finden, suchen Sie dieses in der Download-History.

  4. Rechtsklicken Sie die markierte Zeile und wählen Sie im Kontextmenü Automatisch herunterladen.
    Auf der markierten Zeile wird ein Icon eingefügt. Wenn Sie mit dem Mauszeiger darüberfahren, sehen Sie den Tooltip Element wird automatisch heruntergeladen.

  5. Wiederholen Sie allenfalls die Schritte 3 und 4 für weitere Elemente.

  6. Wenn Sie alle gewünschten Elemente abonniert haben, schliessen Sie das Online-Portal und danach das Fenster Informationen.

Im Fenster SQL-Server-Aufträge verwalten (s. weiter unten) müssen Sie den entsprechenden Auftrag aktivieren und einen Zeitplan anlegen. Stellen Sie ausserdem sicher, dass der Schalter Aktiv in der Sektion DownloadService auf Ja steht.

Element anzeigen/installieren

So können Sie das automatisch heruntergeladene Element anzeigen/installieren.

  1. Wenn Sie vitomed starten (oder den Benutzer wechseln) wird in einem Popup-Fenster angezeigt, dass Neue Downloads vorhanden sind; klicken Sie den Link in diesem Popup-Fenster.
    Das Fenster, welches diese Downloads enthält, können Sie auch wie folgt aufrufen:
    Wählen Sie ? | Info...
    Klicken Sie Download-Liste aufrufen.

  2. Aktivieren Sie im Fenster Downloads... die Checkbox des Elementes, welches Sie installieren/anzeigen möchten.

  3. Klicken Sie Ausführen.
    Dateien werden angezeigt; um aber z.B. ein vitomed-Update durchzuführen, müssen Sie vitomed schliessen und neu starten.

  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, falls Sie weitere Elemente herunterladen möchten.

SQL-Server-Aufträge verwalten

  1. Wählen Sie im Hauptmenü ? | Daten- und Parameterverwaltung | Tabellen/Indices bearbeiten.

  2. Wählen Sie im neuen Fenster Zusatz-Funktionen, danach Client-Services | SQL-Server-Aufträge verwalten.
    Im angezeigten Fenster sehen Sie eine Liste der verschiedenen Aufträge.

  3. Für den Download-Service ist nur der gleichnamige Auftrag notwendig; aktivieren Sie dessen Checkbox in der Spalte Aktiviert.

  4. Rechtsklicken Sie diesen Auftrag und wählen Sie im Kontextmenü Zeitplan.

  5. Wählen Sie im Bereich Häufigkeit, wie oft der Auftrag ausgeführt und wiederholt werden soll.

  6. Wählen Sie im Bereich Häufigkeit pro Tag, ob der Auftrag einmalig (mit Uhrzeit) oder mehrmals (alle N Stunden/Minuten) ausgeführt werden soll.
    Bei mehrmals können Sie zudem bestimmen, innerhalb welcher Zeitspanne der Auftrag ausgeführt werden soll (z.B. 08.00 - 18.00 Uhr). Generell gilt, dass Ihr SQL-Server während der Ausführung in Betrieb sein muss.

  7. Klicken Sie Speichern, worauf das Zeitplan-Fenster geschlossen wird.

  8. Klicken Sie Speichern, worauf das Auftrags-Fenster geschlossen wird.

Der Schalter Aktiv in der Sektion DownloadService muss auf Ja stehen, sonst werden die Aufträge nicht ausgeführt.

Beachten Sie auch die Informationen zum Protokoll "Auftragsverlauf" sowie zu Aufträgen für den SMS-Service.