MediPort - Zusatzeinstellungen - Zertifikat einlesen

Damit Sie Ihre Rechnungen elektronisch via MediPort übermitteln können, benötigen Sie für jeden Monat ein gültiges Zertifikat mit Passwort; beides wir Ihnen von der MediData AG am Jahresende zugestellt.

In diesem Hilfe-Video erhalten Sie einen Überblick zum Thema. Klicken Sie , um den Film im Vollbildmodus zu sehen, und (erst sichtbar nach dem Starten), um die Qualität zu ändern (beachten Sie auch die Übersicht aller Hilfe-Videos).

  1. Falls Sie die Zertifikate von MediData auf einer CD erhalten haben, legen Sie diese CD jetzt in das PC-Laufwerk.

  2. Melden Sie sich an einer beliebigen Station als Systemadministrator vitomed (SA) an.

  3. Öffnen Sie das Fenster Elektronischer Rechnungsversand.

  4. Wählen Sie Intermediär-Einstellungen | MediPort-Einstellungen, danach Zertifikate einlesen | Standard-Zertifikate einlesen.
    Die Notfall-Zertifikate werden von MediData nicht mehr auf CD ausgeliefert; falls Sie Probleme mit den Standard-Zertifikaten haben, wenden Sie sich an unseren Service Desk.

  5. Wählen Sie im Öffnen-Dialog den korrekten Pfad, markieren Sie alle Zertifikate und klicken Sie Öffnen.
    Wir empfehlen Ihnen, alle Monatszertifikate gleichzeitig einzulesen, damit Sie dieses Prozedere nicht jeden Monat durchführen müssen.
    Eine Maske, welche mehrere Zeilen (entsprechend der Anzahl der ausgewählten Zertifikate) enthält, wird geöffnet.

  6. Erfassen Sie zu jedem Zertifikat das Passwort gemäss Schreiben von MediData.

  7. Klicken Sie Alle Zertifikate speichern.

  8. Bestätigen Sie die Speichermeldung mit OK.

Die Meldung Die Zertifikate wurden gespeichert bedeutet nicht, dass die eingegebenen Passwörter korrekt sind; dies wird jeweils erst im entsprechenden Monat geprüft. Im Fehlerfall müssen Sie auch die Zertifikate der nachfolgenden Monate erneut einlesen.
Beispiel: Im April erhalten Sie die Meldung, dass das MediPort-Passwort für den April nicht korrekt ist. Sie müssen also die Zertifikate (inkl. Passwörter) von April bis und mit Dezember erneut einlesen. Bewahren Sie deshalb sowohl die CD als auch die Passwortliste auf, bis deren Gültigkeit abgelaufen ist.

Falls Sie Zertifikate für verschiedene Mandanten einlesen, müssen Sie jeweils vorgängig den Mandanten ändern.

Beachten Sie auch die weiteren Zusatzeinstellungen für MediPort.