Stammdaten - Grundlagen

Stammdaten sind Daten, welche einmal erfasst und über längere Zeit immer wieder verwendet werden; sie verändern oder ‚bewegen’ sich nur wenig. Bei den Bewegungsdaten hingegen werden laufend Änderungen vorgenommen (z.B. Behandlungen, Leistungen, usw.).

Stammdaten sind vergleichbar mit einer Kartei: Adressen von Patienten, Lieferanten, Spitälern oder auch Angaben zu Lagerartikeln wie Medikamente, Verbandsstoffe usw. wurden früher auf Karteikarten erfasst; alle Karten zusammen wurden in einem Karteikasten abgelegt. In vitomed ist dies sehr ähnlich: ein Karteikasten entspricht einer Stammdatei (z.B. Patienten-Stammdaten), und eine einzelne Karteikarte wird Datensatz genannt.

Die Stammdaten sind zum Zeitpunkt der Auslieferung von vitomed aktuell, danach müssen diese durch die Benutzer gepflegt werden (z. B. Änderungen der Tarifdaten oder Medikamentenpreise).

In vitomed gibt es folgende Stammdaten:

Personen-Stammdaten

Medizinische Stammdaten

Administrations-Stammdaten

Übrige Stammdaten

Diese Stammdaten pflegen Sie wie folgt:

Datensätze verwenden

Gleichzeitig mehrere Datensätze in einer Stammdatei ändern

Gültigkeit eines Datensatzes in einer Stammdatei begrenzen

Telefon-/Fax-Nummern nachführen

Service-Programme Stammdaten

vitomedindexPlus Update-Center (für Medikamenten-, Ärzte- und Garanten-Stammdaten)

In allen Stammdaten- und KG-Fenstern können Sie den Controltyp Bild-Feld (PictureBox) parametrieren lassen. Wenden Sie sich hierzu an unseren Service Desk.

Wenn Sie ein Bild löschen, wird es physikalisch aus dem Datensatz entfernt (gelöscht).