Statistiken / Auswertungen

Allgemeines

Im Hauptmenü unter Statistiken sowie in vielen Fenstern unter Auswertungen (bzw. Drucken, wenn Sie über die neuen Reportdokumente verfügen) finden Sie zahlreiche Statistiken. Diese werden in dieser Hilfe nicht einzeln beschrieben; die Namen der einzelnen Statistiken sowie die Abfragen sind selbsterklärend.

Statistiken sind (mit wenigen Ausnahmen) parametriert, das heisst, sie können verändert oder zusätzliche Statistiken können erstellt werden. Grundsätzlich können alle erfassten Daten ausgewertet werden; wenden Sie sich bei Interesse an unseren Service Desk.

Grundsätzlich sind keine zwei identischen Statistiken vorhanden; oft liegt der Unterschied im Detail. Überlegen Sie zuerst, welche Informationen Sie benötigen, und suchen Sie dann die entsprechende Statistik. Achten Sie darauf, welches Datum abgefragt wird: ist es das Datum einer einzelnen Leistung, einer Rechnung oder des Behandlungsbeginns? In vielen Statistiken finden Sie zudem eine sogenannte Listbox. Im Gegensatz zur Combobox können Sie mit Ctrl+Klick mehrere Einträge markieren:

Erfahren Sie mehr über die speziellen Statistiken des Zusatzmoduls vitojustitia.

Benötigen Sie Informationen bezüglich Erhebung Strukturdaten Arztpraxen und ambulante Zentren (MAS) durch das BfS?

Informationen zu herkömmlichen Statistiken

Sie können die gefundenen Daten exportieren. Hierzu stehen verschiedene Exportmöglichkeiten (z.B. Zwischenablage, sequentielle ASCII-Datei, E-Mail-Versand, Rundschreiben) zur Verfügung.

Jede Auswertung wird vor dem Drucken am Bildschirm angezeigt. In dieser Anzeige kann die vordefinierte Sortierung geändert werden, indem Sie eine Spaltenüberschrift klicken; die Daten werden dadurch nach den Angaben in der angeklickten Spalte auf- oder absteigend sortiert.

 

Beim Upgrade von vitomed1 auf vitomed werden die Original-Statistiken und -Auswertungen übernommen, da allenfalls für Sie erstellte Anpassungen in vitomed1 nicht überschrieben werden sollen. Diese Statistiken können jedoch die neuen Möglichkeiten nicht ausschöpfen; so wird in diesen ‚alten’ Statistiken immer ein Ist-Zustand der aktuellen Daten gezeigt. In vitomed wird jedoch ein Rechnungs- und Zahlungsjournal geführt; dieses erlaubt, alle auf das Journal zugreifenden Statistiken rückwirkend auf einen bestimmten Stichtag auszuwerten.

Wir empfehlen Ihnen, die neuen Statistiken einzurichten. Falls dabei eine individuelle Statistik überschrieben wird, kann diese durch die Vitodata AG rekonstruiert werden. Wenden Sie sich diesbezüglich an unseren Service Desk.

Informationen zu Reportdokumenten

Die Daten können Sie als PDF-Datei oder XML-Kalkulationstabelle exportieren.

Der Unterschied der Reportdokumente zu den herkömmlichen Auswertungen liegt (ausser im Layout) vor allem darin, dass verschiedene, einzelne Auswertungen jeweils zu einem einzigen Reportdokument zusammengefasst sind. Ein solches Reportdokument besteht seinerseits aus verschiedenen Reporten, welche einzeln aufgerufen und ausgewertet werden können.

Einige Reportdokumente werden gegenüber ihrem herkömmlichen Pendant mittels anderer Menüpunkte aufgerufen.