Anmelden


Dieses Thema enthält:

·  Login-/Anmeldemaske

·  Passwort ändern

·  Spezielle Schalter


Login-/Anmeldemaske

Die Login-Maske richtet sich nach der bei Ihnen installierten vitomed-Version sowie der Anzahl Mandantengruppen und Mandanten:

·   Normales vitomed Typ3; Mandant kann hier nicht definiert werden, Mandantengruppen gibt es nicht;

·   vitomed basierend auf neuester Version der vitomed-Referenz-Datenbank (= vitomedORI) mit nur einer Mandantengruppe und einem oder mehreren Mandanten;

·   vitomed basierend auf neuester Version der vitomed-Referenz-Datenbank (= vitomedORI) mit mehreren Mandantengruppen und mehreren Mandanten.

Die Anmeldemaske, welche auf der neuesten Version der vitomed-Referenz-Datenbank basiert, besteht aus drei Komponenten:

Benutzer

In den Benutzer-Stammdaten definieren Sie, welcher Benutzer bei welcher Mandantengruppe (mehrere möglich) auf die Daten welches Mandanten (mehrere möglich) Zugriff haben soll. Diese Angaben steuern die Anzeige im Fenster Anmeldung.
Ist für einen Benutzer nur 1 Mandantengruppe und 1 Mandant definiert, werden die entsprechenden Felder in der Anmeldemaske automatisch befüllt und können nicht geändert werden. Dies erlaubt v.a. in Einzelpraxen ein komfortables und schnelles Anmelden.
Beispiel:
Der Benutzer CHI kann sich in der Mandantengruppe Pädiatrie nur mit dem Mandanten PD anmelden, in der Mandantengruppe
Privat-Praxen jedoch mit den Mandanten CHI, HM und SKA:

Wenn sich CHI mit der Mandantengruppe Pädiatrie anmeldet, wird der Mandant PD bereits vorbefüllt. Zudem ist diese Auswahltabelle ausgegraut und kann nicht geöffnet werden, weil kein anderer Eintrag vorhanden ist:

Wenn sich CHI mit der Mandantengruppe Privat-Praxen anmeldet, wird der Mandant CHI vorbefüllt, weil er zuletzt mit diesem Mandanten angemeldet war. Die Auswahltabelle kann jetzt geöffnet werden, weil andere Einträge vorhanden sind:

Mandantengruppe

Die Mandantengruppe besteht aus einem maximal 6-stelligen alphanumerischen Wert ohne jegliche Sonderzeichen. In vielen Fällen entspricht eine Mandantengruppe dem Standort einer Praxis oder einer Abteilung innerhalb einer Klinik. Minimal muss eine Mandantengruppe eingerichtet werden. Je nach Zuteilung in den Benutzer-Stammdaten können die Daten aller oder nur von einem Teil der Mandantengruppen eingesehen/verändert werden.

Mandant

Das Mandantenkurzzeichen besteht aus einem maximal 6-stelligen alphanumerischen Wert ohne jegliche Sonderzeichen. Innerhalb einer vitomed-Instanz darf ein Mandantenkurzzeichen nur ein Mal vorkommen, es kann aber mehreren Mandantengruppen zugeteilt sein. Minimal muss ein (1) Mandantenkurzzeichen eingerichtet werden. Ja nach Zuteilung in den Benutzer-Stammdaten können die Daten aller oder nur von einem Teil der Mandanten einer Mandantengruppe eingesehen/verändert werden.
In den Mandanten-Stammdaten muss jeder Mandant mindestens einer Mandantengruppe zugeteilt werden.

Links unten auf der Statuszeile wird die Anmeldung jeweils mit Mandantengruppe / Mandant angezeigt:

Beachten Sie auch die Informationen bezüglich KG-Gruppen.


Passwort ändern

1.

Klicken Sie Passwort ändern in der Anmeldemaske.
Fenster Passwort ändern wird geöffnet; das Kurzzeichen des angemeldeten Benutzers wird vorgeschlagen.

2.

Erfassen Sie Ihr Altes Passwort, um sich zu identifizieren.

3.

Erfassen Sie Ihr Neues Passwort zwei Mal in den folgenden Feldern.

4.

Bestätigen Sie mit OK.
Ab sofort melden Sie sich in vitomed mit diesem neuen Passwort an.

Ein neu erfasster Benutzer verfügt noch über kein Passwort. Um für diesen Benutzer ein Passwort zu erfassen, gehen Sie wie oben beschrieben vor, lassen aber das Feld Altes Passwort leer.


Spezielle Schalter

Standardmässig werden in den Benutzer- bzw. Mandanten-Anmeldemasken die vorhandenen Kurzzeichen angezeigt; ausserdem ist eine Anmeldung mit Kurzzeichen ohne Passwort möglich. Diese Optionen können Sie in der Schalterverwaltung wie folgt ändern:

·  Anzeige des Kurzzeichens der Benutzer ausschalten:
ListeKurzZeichenLoginAnzeigen = Nein

·  Steht obiger Schalter auf Nein, können Sie trotzdem das Kurzzeichen des zuletzt angemeldeten Benutzers anzeigen lassen:
VorherigesLoginKurzZeichenAnzeigen = Ja

·  Anzeige des Kurzzeichens der Mandanten ausschalten:
ListeKurzZeichenMandantenAnzeigen = Nein

·  Passwort für Benutzeranmeldung zwingend:
PassWortLoginZwingend = Ja

·  Passwort für Mandantenanmeldung zwingend:
PassWortMandantZwingend = Ja

Mit weiteren Schaltern können Sie die Handhabung der Passwörter (Gültigkeitsdauer, minimale Anzahl Zeichen, Gross-/Kleinschreibung, etc.) sowohl für Benutzer als auch für Mandanten verschärfen; suchen Sie in der Schalterverwaltung nach Passwort.

Beachten Sie, dass die neuesten Schalter erst eingetragen werden, nachdem Sie die Maske Passwort ändern (für Benutzer/Mandanten) mindestens 1 Mal aufgerufen haben.