Lizenzierung

Die Lizenzierung stellt sicher, dass es sich bei allen Software-Modulen der Vitodata AG, mit welchen Sie arbeiten, um originale Versionen handelt. Sie ermöglicht uns ausserdem, Ihnen gezielten Support für die Produkte, welche Sie im Einsatz haben, zu liefern, und Ihnen darauf zugeschnittene Informationen (z.B. Tarmed-Informationen oder Medikamenten-Updates) zukommen zu lassen.

Zusätzlich haben Sie dadurch Zugriff auf unser Online-Portal; dort können Sie die Updates unserer verschiedenen Software-Module sowie weitere Informationen herunterladen.

Damit Sie Ihre Vitodata-Produkte erstmalig lizenzieren können, benötigen Sie von uns eine Lizenzdatei. Um diese zu erhalten, müssen Sie uns vorgängig eine sogenannte Lizenz-Anfragedatei zustellen (LizenzAnfrage.txt). Diese wird von uns überprüft. Anschliessend erhalten Sie von uns nach wenigen Tagen die Lizenzdatei (License.txt), welche Sie in Ihrem System einlesen müssen, damit Sie die Software-Module der Vitodata AG weiterhin nutzen können.

Nach jedem weiteren Update muss das betreffende, bereits erstmalig lizenzierte Programm/Modul erneut lizenziert werden; dies geschieht automatisch. Nachdem Sie die entsprechende Meldung bestätigt haben, stellt das Programm via Internet eine Verbindung mit der Vitodata AG her, holt selbstständig die neuesten Lizenzierungsdaten ab und installiert diese auf Ihrem System. Danach können Sie wie gewohnt weiter arbeiten.

Bei jeder Lizenzierung werden einige technische Daten zu statistischen Zwecken an die Vitodata AG übermittelt. Es handelt sich hierbei z.B. um Angaben zur Version des SQL-Servers, Anzahl Clients, installierte Module, usw. Mit der Tastenkombination Ctrl+Alt+Y rufen Sie die System-Informationen auf; im Register Statistik finden Sie eine komplette Übersicht dieser übermittelten Daten. Auf keinen Fall werden Patienten- oder andere Stamm- bzw. Bewegungsdaten von uns abgerufen.


Dieses Thema enthält:

·  Lizenzdatei anfordern

·  Lizenzdatei erstmalig einlesen

·  Update lizenzieren


Lizenzdatei anfordern

Damit Sie Ihre Vitodata-Produkte erstmalig lizenzieren können, benötigen Sie von uns eine Lizenzdatei. Um diese zu erhalten, müssen Sie uns eine sogenannte Lizenz-Anfragedatei zustellen, welche von uns überprüft wird. Nach wenigen Tagen erhalten Sie von uns die Lizenzdatei (License.txt), welche Sie in Ihrem System einlesen müssen, damit Sie die Software-Module der Vitodata AG nutzen können.

Falls Sie die Lizenzdatei innerhalb einer gewissen Frist nicht anfordern bzw. nicht in Ihr System einlesen, können Sie nach Ablauf dieser Frist die betreffenden Programmteile nicht mehr verwenden. Wie viele Tage dieser Frist noch verbleiben, wird jeweils in einer Meldung angezeigt.

Lizenzdatei via E-Mail anfordern

Sofern Sie ein lauffähiges E-Mail-Programm auf Ihrer Anlage installiert haben (MS Outlook), können Sie die Lizenzdatei via E-Mail anfordern. Mit dieser Funktion wird die Lizenz-Anfragedatei an die Abteilung Officecorner (officecorner@vitodata.ch) der Vitodata AG geschickt. Diese Lizenz-Anfragedatei (LizenzAnfrage.txt) ist im lokalen Temp-Ordner von vitomed zu finden (üblicherweise unter C:\vitodata\vitomed2.hom\TEMP).

1.

Melden Sie sich als Systemadministrator vitomed (SA) an.

2.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Jetzt eine neue Lizenzdatei anfordern oder einlesen möchten, mit Ja.

3.

Klicken Sie Lizenz-Datei via E-Mail anfordern.

4.

Je nach Installation erscheint allenfalls eine Warnmeldung von MS Outlook; geben Sie den Zugriff für mindestens 1 Minute frei, indem Sie die Checkbox Zugriff gewähren für aktivieren und anschliessend Ja bzw. Erteilen klicken.
Nun wird automatisch Ihr E-Mail-Programm gestartet, eine Nachricht mit dem Empfänger Officecorner (officecorner@vitodata.ch) erstellt und die Datei LizenzAnfrage.txt als Anhang eingefügt.

5.

Klicken Sie Senden.
Stellen Sie sicher, dass die E-Mail wirklich gesendet wurde und nicht im Ordner Postausgang verbleibt.

Falls Sie MS Outlook nicht besitzen, fordern Sie die Lizenzdatei via Dateisystem an (s. nächster Abschnitt).

Nachdem Sie bei uns die Lizenzdatei angefordert haben, erhalten Sie weiterhin die Meldung, dass die Lizenzierung für das Modul ‚xy’ in einer bestimmten Anzahl Tage abläuft. Beantworten Sie die Frage, ob Sie Jetzt eine neue Lizenzdatei anfordern oder einlesen möchten, mit Nein, bis Sie von uns die Lizenzdatei (License.txt) erhalten.

Lizenzdatei via Dateisystem anfordern

Falls Sie kein E-Mail-Programm zur Verfügung haben, können Sie die Lizenzdatei via Dateisystem anfordern (via Fax oder Post). Die Lizenz-Anfragedatei wird im Editor am Bildschirm angezeigt; Sie können diese auf einem Datenträger (CD, USB-Stick o.ä.) oder in Papierform (via Post/Fax) an die Abteilung Officecorner der Vitodata AG senden.

1.

Melden Sie sich als Systemadministrator vitomed (SA) an.

2.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Jetzt eine neue Lizenzdatei anfordern oder einlesen möchten, mit Ja.

3.

Klicken Sie Lizenz-Datei via Dateisystem anfordern.
Der Speichern unter-Dialog wird geöffnet.

4.

Speichern Sie die Datei LizenzAnfrage.txt in einem Verzeichnis Ihrer Wahl.

5.

Schicken Sie die Datei LizenzAnfrage.txt an unsere Abteilung Officecorner:

 

·  Per E-Mail: senden Sie die Datei als Anhang an officecorner@vitodata.ch;

·  Per Post: kopieren Sie die Datei auf einen Datenträger Ihrer Wahl (CD, USB-Stick, o.ä.) und senden Sie diesen an
Vitodata AG, Office Corner, Deisrütistrasse 10, 8472 Oberohringen

Nachdem Sie bei uns die Lizenzdatei angefordert haben, erhalten Sie weiterhin die Meldung, dass die Lizenzierung für das Modul ‚xy’ in einer bestimmten Anzahl Tage abläuft. Beantworten Sie die Frage, ob Sie Jetzt eine neue Lizenzdatei anfordern oder einlesen möchten, mit Nein, bis Sie von uns die Lizenzdatei (License.txt) erhalten.


Lizenzdatei erstmalig einlesen

Nachdem Sie uns erstmalig die Lizenz-Anfragedatei (LizenzAnfrage.txt) zugestellt haben, erhalten Sie von uns die Lizenzdatei (License.txt). Je nach dem, auf welchen Weg Sie uns die Anfragedatei geschickt haben (per E-Mail oder Post), erhalten Sie die Lizenzdatei von uns ebenfalls per E-Mail (mit dem Betreff Lizenzdatei für die Organisation xy und dem Dateianhang License.txt) oder Post. Diese Lizenzdatei müssen Sie in vitomed erstmalig einlesen.

Nach jedem weiteren Update Ihrer Software muss das betreffende, bereits erstmalig lizenzierte Programm/Modul erneut lizenziert werden; dies geschieht automatisch. Nachdem Sie die entsprechende Meldung bestätigt haben, stellt das Programm via Internet eine Verbindung mit der Vitodata AG her, holt selbstständig die neuesten Lizenzierungsdaten ab und installiert diese auf Ihrem System. Danach können Sie wie gewohnt weiter arbeiten.

Nach jedem weiteren Update Ihrer Software muss das betreffende, bereits erstmalig lizenzierte Programm/Modul erneut lizenziert werden. Dies geschieht automatisch, falls Sie über eine Internet-Verbindung verfügen. Nachdem Sie diese Meldung bestätigt haben, stellt das Programm via Internet eine Verbindung mit der Vitodata AG her, holt selbstständig die neuesten Lizenzierungsdaten ab und installiert diese auf Ihrem System. Danach können Sie wie gewohnt weiter arbeiten.

Falls Sie nicht über eine Internet-Verbindung verfügen, müssen Sie das Update auf dem Postweg lizenzieren.

Lizenzdatei erstmalig ab E-Mail einlesen (mit MS Outlook)

1.

Starten Sie MS Outlook.

2.

Starten Sie vitomed mit dem Benutzer Systemadministrator vitomed (SA).

3.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Jetzt eine neue Lizenzdatei anfordern oder einlesen möchten, mit Ja.

4.

Klicken Sie Lizenz-Datei ab E-Mail einlesen.
vitomed durchsucht den Ordner Posteingang von Outlook nach einer vorhandenen Lizenzdatei (falls diese nicht gefunden wird, erhalten Sie eine Meldung).

5.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Diese Lizenzdatei speichern möchten, mit Ja.

6.

Bestätigen Sie die folgende Meldung mit OK.

7.

Beenden und starten Sie vitomed an allen Stationen.

Lizenzdatei erstmalig ab E-Mail einlesen (ohne MS Outlook)

1.

Starten Sie Ihr E-Mail-Programm und suchen Sie die E-Mail mit dem Betreff Lizenzdatei für die Organisation xy mit der Datei License.txt als Anhang, welche Sie von uns erhalten haben.

2.

Speichern Sie die Datei License.txt in einem Ordner Ihrer Wahl ab.

3.

Starten Sie vitomed mit dem Benutzer Systemadministrator vitomed (SA).

4.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Jetzt eine neue Lizenzdatei anfordern oder einlesen möchten, mit Ja.

5.

Klicken Sie Lizenz-Datei ab Dateisystem einlesen.
Der Datei öffnen-Dialog erscheint.

6.

Suchen Sie die Datei License.txt, markieren Sie diese und klicken Sie Öffnen.

7.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Diese Lizenzdatei speichern möchten, mit Ja, und bestätigen Sie die folgende Meldung mit OK.

8.

Beenden und starten Sie vitomed an allen Stationen.

Lizenzdatei erstmalig ab Dateisystem einlesen

1.

Legen Sie den Datenträger ein, welchen Sie von uns mit der Datei License.txt erhalten haben.

2.

Starten Sie vitomed mit dem Benutzer Systemadministrator vitomed (SA).

3.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Jetzt eine neue Lizenzdatei anfordern oder einlesen möchten, mit Ja.

4.

Klicken Sie Lizenz-Datei ab Dateisystem einlesen.
Der Datei öffnen-Dialog erscheint.

5.

Suchen Sie die Datei License.txt, markieren Sie diese und klicken Sie Öffnen.

6.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Diese Lizenzdatei speichern möchten, mit Ja, und bestätigen Sie die folgende Meldung mit OK.

7.

Beenden und starten Sie vitomed an allen Stationen.


Update lizenzieren

Via Internet

1.

Starten Sie vitomed mit dem Benutzer Systemadministrator vitomed (SA).

2.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Jetzt die neue Version des Moduls 'vitomed' registrieren möchten, mit Ja.
Sie erhalten die Meldung, dass eine neue Lizenzdatei erstellt und auf Ihrem System gespeichert wird.

3.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie fortfahren wollen, mit Ja.
vitomed stellt via Internet eine Verbindung mit der Vitodata AG her, holt selbstständig die neuesten Lizenzierungsdaten ab und installiert diese auf Ihrem System.

4.

Bestätigen Sie die Meldung, dass die Lizenz-Datei erfolgreich kopiert werden konnte, mit OK.

5.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie die Neuen Setups für alle Stationen freigeben möchten:

 

·  Ja: das Update wird auf allen weiteren Stationen nach dem Neustart von vitomed ebenfalls durchgeführt;

·  Nein: das Update wird auf keiner weiteren Station durchgeführt.

Sie können auch nachträglich das Setup für Stationen freigeben/sperren.

6.

Beenden und starten Sie vitomed an allen Stationen.

Via Postweg

Wenn Sie nicht über eine Internet-Verbindung verfügen, müssen Sie Ihre Updates auf dem Postweg in zwei Schritten lizenzieren.

a) Hilfsblatt 'Lizenzierung' erstellen

Dazu müssen Sie in einem ersten Schritt das Hilfsblatt 'Lizenzierung' erstellen; dieses enthält alle für uns nötigen Informationen über Ihre Mandanten und die bei Ihnen im Einsatz stehenden Programme/Module und deren Versions-Nummern. Dieses Hilfsblatt senden Sie an die Abteilung Officecorner der Vitodata AG.

1.

Starten Sie vitomed mit dem Benutzer Systemadministrator vitomed (SA).

2.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Jetzt die neue Version des Moduls 'vitomed' registrieren möchten, mit Nein.

3.

Wählen Sie ? | Info (oder drücken Sie die Tastenkombination Ctrl+Alt+V).

4.

Klicken Sie Offline-Lizenzierung | Hilfsblatt 'Lizenzierung' erstellen.
Der Windows-Editor wird geöffnet und die ausgefüllte Datei LicenseTemp.txt angezeigt.

5.

Geben Sie diese über Datei | Drucken aus.

6.

Senden Sie diesen Ausdruck per Post oder Fax an die Abteilung Officecorner der Vitodata AG.

7.

Sobald wir Ihre Lizenz-Anfrage verarbeitet haben, erhalten Sie von uns Ihre neue Lizenzdatei (License.txt) auf einem Datenträger (z.B. CD) per Post.
Lesen Sie diese Datei ein wie im nächsten Abschnitt beschrieben.

b) Lizenzdatei via Datenträger einlesen

Legen Sie den von uns erhaltenen Datenträger, welcher die Lizenz-Datei enthält, ein und führen Sie die folgenden Schritte zum Einlesen durch:

1.

Starten Sie vitomed mit dem Benutzer Systemadministrator vitomed (SA).

2.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Jetzt die neue Version des Moduls 'vitomed' registrieren möchten, mit Nein.

3.

Wählen Sie ? | Info (oder drücken Sie die Tastenkombination Ctrl+Alt+V).

4.

Klicken Sie Offline-Lizenzierung | Lizenz-Datei ab Datenträger einlesen.
Der Datei öffnen-Dialog erscheint.

5.

Suchen Sie die Datei License.txt im Laufwerk, in welchem Sie den von uns erhaltenen Datenträger (z.B. CD) eingelegt haben.

6.

Markieren Sie die Datei License.txt und klicken Sie Öffnen.

7.

Beantworten Sie die Frage, ob Sie Diese Lizenzdatei speichern möchten, mit Ja.

8.

Bestätigen Sie die folgende Meldung mit OK.

9.

Beenden und starten Sie vitomed an allen Stationen.

Beachten Sie auch die Informationen bezüglich Update vitomed durchführen.