Drucken - Das richtige Papier

Wenn Sie zum Drucken Ihrer Dokumente einen Laserdrucker verwenden, werden Sie mit fast allen auf dem Markt erhältlichen Papiersorten gute Resultate erzielen. Verwenden Sie jedoch keine zu billigen Produkte, da Staub und schlechte Schnittkanten mit der Zeit einen Drucker beschädigen können.

Wenn Sie zum Ausdruck Ihrer Dokumente einen Tintenstrahldrucker verwenden, ist die Qualität des Ausdrucks stark von den gewählten Druck-Einstellungen und der Papierqualität abhängig. Die mögliche Palette reicht hier vom (üblicherweise) sehr schlechten Ausdruck auf Normalpapier, wie es auch in Laserdruckern verwendet wird, bis hin zur Fotoqualität auf speziell beschichtetem Papier. Ein Papier mittlerer Qualität wird hier sicher schon zu sehr guten Resultaten führen.

 

Wenn Sie für Tintenstrahldrucker Papier von Fremdherstellern verwenden, welches nicht auf Ihren Drucker abgestimmt ist, kann es zu Fehlern in der Farbdarstellung kommen. Diese Papiersorten sind chemisch beschichtet und passen somit nur zur jeweiligen Tintensorte.